S

Sara Nanni

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN


DER DIREKTWAHLKREIS DÜSSELDORF II

Metropole und Nachbarschaft - alles ist drin!

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage. 

Mein Name ist Sara Nanni, ich bin 33 Jahre alt und die GRÜNE Kandidatin für den Direktwahlkreis Düsseldorf II (107). Der GRÜNE Kreisverband Düsseldorf hat mir  außerdem ein Votum für einen aussichtsreichen Platz auf der NRW-Landesliste zur Bundestagswahl erteilt.

Am Sonntag, den 26. September 2021 sind Bundestagswahlen in Deutschland. 

Alle Wahlberechtigten, davon fast 200 000 Menschen im Düsseldorfer Südwahlkreis "Düsseldorf II", haben bei dieser Wahl jeweils zwei Stimmen. Die Erst- und die Zweitstimme. Mit der Erststimme wird eine konkrete Person für einen der 299 Direktwahlkreise in Deutschland gewählt. Es gibt keine Stichwahl. Diejenige Person, die auf Anhieb mehr Stimmen als die anderen bekommt, vertritt später den Direktwahlkreis in Berlin. 

Mit der Zweitstimme wird eine Parteiliste gewählt. Sie ist für die Sitzverteilung im Bundestag am Ende ausschlaggebend. Die Direktwahlgewinner:innen ziehen in jedem Fall in den Bundestag ein, unabhängig von ihrer Platzierung auf der Liste.

Es lohnt sich also, hier genau hinzuschauen, bevor man sein Kreuz macht. 

Dazu möchte ich Sie und Euch herzlich einladen!

UNSER GRÜNES POLITISCHES ANGEBOT

Deutschland. Alles ist drin.

Der Bundesvorstand hat am 19. März 2021 unter dem Titel "Deutschland. Alles ist drin." ihren Entwurf für das Wahlprogramm veröffentlicht. Es ist ein umfassendes Angebot an die Breite der Gesellschaft, dem ich mich auch persönlich von Herzen anschließe. In dem Entwurf werden konkrete und ehrgeizige Projekte für ein zukunftsfähiges Deutschland benannt. In sechs Kapiteln geht es darum, wie wir es schaffen, die Lebensgrundlagen zu erhalten, in die Zukunft zu wirtschaften, Solidarität zu sichern, Fortschritt zu gestalten, Zusammenhalt zu stärken und international zusammenzuarbeiten. Der Entwurf, der nach einem parteiinternen Prozess noch Änderungen mit sich bringen wird, kann hier abgerufen werden. An möglichen Änderungen zu meinen Kernthemen (Frieden und Sicherheit) und allem, was besonders für Düsseldorf wichtig ist, werde ich in den nächsten Wochen arbeiten.

Wenn Sie einen Impuls haben, melden Sie sich gern!

... und nun erstmal viel Spaß beim Stöbern auf meiner Homepage.

MEIN WEG IN DIE POLITIK

NRW im Herzen, die Welt im Kopf

1987 geboren in Datteln, aufgewachsen mit meiner Mutter und den jüngeren Brüdern im kleinstädtischen Waltrop; in einer großen Malocher-Familie voller selbstständiger, anpackender Frauen. Nach dem Abitur in Münster zog es mich in die Ferne. Mein Studium begann ich in Bordeaux und Stuttgart und schloss es in Frankfurt am Main ab. Ich lernte Großstädte lieben und nach einem kleinen Abstecher ins beschauliche Münster entschieden mein Mann und ich 2017, dass Düsseldorf das neue Zuhause unserer Familie wird - im Herzen von NRW.

Politik ist ein Teil meines Lebens, seit ich 14 Jahre alt bin. Über viele Stationen bin ich zu den Themen Frieden und Sicherheit gekommen, an denen ich seit 2012 unter anderem in GRÜNEN Kontexten und seit 2015 auch hauptberuflich arbeite. In Düsseldorf habe ich mich zuletzt zwei Jahre im Kreisvorstand als Beisitzerin engagiert.

Beruflich war und bin ich als Wissenschaftlerin mit Stationen an der HSFK (Hessische Stiftung Friedens- und Konfliktforschung), der RWTH (Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule) in Aachen und seit 2018 an der HSD (Hochschule Düsseldorf) im Projekt "Dialogue about Radicalisation and Equality" tätig. Mein täglich Brot sind die großen Fragen und die kleinen Antworten: Warum Krieg? Wie gelingt Frieden? Was hält Gesellschaften zusammen, was spaltet sie? Wie Hass und Hetze begegnen, im Alltag, als politisch Aktive, auf der ganzen Welt und vor Ort?

Im Bundestag will ich an diesen Fragen in neuer Rolle arbeiten: für eine sichere Gesellschaft frei von Diskriminierung, für eine klimafeste Wirtschaftspolitik die niemanden abgehängt lässt und für eine deutsche Außenpolitik, die der Verantwortung der Bundesrepublik gerecht wird. 

Gemeinsam mit Frederik F. Hartmann, der für uns GRÜNE in Düsseldorf I (106) antritt, möchte ich für ein starkes Ergebnis für Düsseldorf und das Direktmandat in meinem Wahlkreis Düsseldorf II (107) kämpfen. Für alle Themen, die uns GRÜNEN am Herzen liegen und für die Region. Aber vor allem auch für das, was mich am meisten umtreibt: Friedens- und Sicherheitspolitik in GRÜN.

Der Bezirksrat Niederrhein-Wupper hat mir mit dem ersten offenen Votum für die Landesliste bereits starken Rückenwind für die Landeslistenaufstellung am 10./11. April 2021  gegeben. Vielen Dank allen, die an diesen Meilensteinen mitgewirkt haben!

AKTUELLES








Soziale Medien

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.